schachclub brisbane

gestern habe ich mal spontan den schachclub brisbane besucht, wo genauso viele freaks wie in deutschen vereinen rumlaufen (gruß an stefan und jörg 😉 ).
nach fast 10 jahren saß ich tatsächlich mal wieder an einem schachbrett und hatte richtige figuren in der hand. von fünf blitzpartien gegen eine nette und sogar ganz normale australierin habe ich sogar zwei gewinnen können.
war ganz lustig nach so langer zeit mal wieder zu spielen, jedoch hat mein theoriewissen unter diesen langen pause sehr gelitten. und dann musste ich auch noch gegen meine hasseröffnung “sizilianische drachenvariante” spielen. das “königsgambit” ging auch gar nicht mehr bei mir. und übrigens wusste ich gar nicht wie die ganzen figuren auf englisch heißen, wie mir beim spielen bewußt geworden ist.

irgendwann werde ich mich dort mal wieder blicken lassen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s