paradise point

nachdem wir den sonnigen samstag in einer aula brettspielend verbracht hatten, musste der sonntag natürlich irgendwo am strand verbracht werden. kurzentschlossen sind wir – aufgrund des schön klingenden namens – nach paradise point nördlich der gold coast gefahren.
da es hier viele kanäle gibt und die küste durch south stradbroke geschützt ist, gibt es hier zwar keinen wellengang, aber perfekte bedingungen für wassersport aller art. so konnten wir in ruhe einfach planschen, relaxen und den zahlreichen motorbooten, yachten, jetskis und windsurfern zuschauen.
wenn wir das nächste mal in paradise point sind, müssen wir uns definitv auch einen jetski mieten. 🙂


in dem abgetrennten badebereich waren wir die einzigen kinderlosen erwachsenen

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s