ein jahr down under

seit heute bin ich auch genau ein jahr in australien. *konfetti-hochwerf* 😉

das jahr hat viel sonnenschein, aber keinen sonnenbrand gebracht. australien hat mich zum naturbader gemacht: meer, see oder fluss – alles gern gesehen.
einen job habe ich auch hier gefunden und bin trotz weniger urlaubstage (arbeitslosigkeit hat auch was gutes) schon ein wenig rumgereist.
die menschen sind hier stets freundlich, man erlebt wirklich keine grummeligen australier!

was liegt noch vor mir?
das surfbrett muss ich noch meistern, zum glück habe ich einen surflernkurs geschenkt bekommen.
mein erstes tor beim fussi muss noch geschossen werden
ich war noch bei keinem footy (rugby) spiel im stadion
ein gingerbeer muss noch getrunken werden

nun geht es am kommenden wochenende zum ayers rock ins zentrum des landes
ende september bereisen wir die westküste
weihnachten und neujahr verbringen wir auf tasmanien
und noch weitere reisen stehen auf dem programm… stay tuned!

Advertisements

One thought on “ein jahr down under

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s