western australia

western australia ist nun auch besucht, zumindestens ein winzig kleiner teil des riesigen staates. in fünf tagen sind wir von perth nach shark bay und zurück gefahren (850km oneway). außerhalb perths herrscht meist tristesse auf den straßen; die nächste größere stadt im norden ist geraldton (450km entfernt) mit knapp 20.000 einwohner. dazwischen findet man nichtmal einen richtigen supermarkt und höchstens eine handvoll kleine küstendörfer.
so konnten wir viel freiheit genießen und mussten uns nur in monkey mia bei der delfinfütterung mit “vielen” touris rumschlagen. die delfine dort sind wild und kehren seit über 40 jahren zum frühstück ein. außerhalb dieser organisierten fütterungen ist es mittlerweile verboten die delfine mit fisch oder würstchen zu beglücken. aber auch so war es ein unvergessliches erlebnis.

bilder zum tripp

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s