Netherworld

Am Dienstag ging es mit Marco in die Netherworld Bar in Brisbane. Hier gibt es viele Arcade Automaten, Flipper und Videokonsolen.

dsc01785

Wir konnten u.a. Street Fighter II, Mortal Kombat II und Daytona USA zocken.

dsc01789

Und auch den legendaeren Adams Family Flipper spielen.

dsc01795

 

Insgesamt eine nette Bar, bei der zwar jedes Spiel nur einen australischen Dollar kostet, es sich in Summe aber ganz schoen laeppert. Zum Glueck gibt es auch immer ein Arcade Game und die Konsolen frei zum Spielen.

Wir sind eingezogen

Am Mittwoch haben wir unsere Schluessel fuer das neue Haus bekommen. Am selben Tag wurde unser Container vor die Tuer gestellt und am naechsten Morgen wieder abgeholt. Es gibt angenehmere Sachen die man bei 30 Grad Sonnenschein machen kann, aber wir mussten unsere Moebel und Kisten entladen. Erst einmal wurde alles in die Garage gestellt und nur das noetigste an den richtigen Platz geraeumt, sodass wir es durch die erste Nacht schaffen.

Am Sonntag hatten wir dann alle Kisten ausgepackt und es ist nur noch “Feintuning” notwendig. Auch der Adventskalendar fuer Matilda haengt bereits an der Wand und muss nur noch gefuellt werden.

Alltag in Brisbane

Die ersten drei Wochen in Brisbane haben wir nun hinter uns.

Wir hatten es jeden Tag warm und sonnig. Daher ist unser Trinkwasser-, Eis- und Sonnencreme-Verbrauch extrem gestiegen. Die Tage werden draussen verbracht, meistens auf dem Spielplatz und/oder im Wasser. Pullover und Jacken wurden bisher gar nicht getragen und Socken und lange Hosen nur von Dennis waehrend der Arbeitszeit.

Wir sind taeglich vor 6 Uhr wach und vor 22 Uhr wieder im Bett.

Das Leben ist gut – willkommen in Queensland.

AWA Wrestling – Season Finale 2016

Samstag Abend gab es in Brisbane wieder Amateur Wrestling Action: AWA hatte ihr großes Finale als letzte Show für dieses Jahr, incl. Hardcore Match und einem Fatal Four Way Match um den AWA Titel.

Einfach lustig anzusehen und die Stimmung ist der Hammer. Sogar zwei Wrestler aus 2013 waren auch dieses Mal wieder im Ring. Dennis ist sich auch ziemlich sicher, dass die gleichen zwei Typen wie bei der letzten Show 2013 in der ersten Reihe saßen und die gleichen Shirts wie damals getragen haben.
bericht von der letzten show (2013)

Nächstes Jahr geht es dann im Februar weiter.

Haus gefunden – zur Miete

Wir haben eine Zusage fuer ein Haus bekommen. Es ist eine Doppelhaushaelfte, hier einfach Townhouse genannt, in Wynnum.

henry-st-haus

 

Am 23.11. koennen wir einziehen und haben dann wieder ein festes zu Hause. Es sind nur 10-15min Fahrzeit zu Dennis Arbeit und fusslaeufig zur Bucht, Spielplaetzen, dem Bahnhof, der Bucherei und Shops.

henry-st

Jetzt koennen wir die Suche nach einem Kita-Platz fuer Matilda starten.

Erste Woche in Brisbane

Wir sind jetzt bereits eine Woche in Brisbane und geniessen vor allem das sehr gute Wetter.

previous-days

Jeden Tag konnte Matilda auf dem nahe gelegenden Wasserspielplatz spielen. Das Wochenende wurde am Strand in Brisbane und an der Gold Coast verbracht.

Die erste  Arbeitswoche fuer Dennis verlief ohne Probleme, da immer noch viele alte Arbeitskollegen da sind und auch das SAP System genau gleich ist wie in Melbourne.

 

Nur die Haussuche gestaltet sich schwierig. Entweder gibt es keine Haeuser zum Kauf, die uns gefallen oder sie sind zu teuer. Daher werden wir jetzt erstmal fuer ein Jahr etwas mieten und in Ruhe nach passenden Immobilie suchen.

Umzug nach Brisbane

jetzt ziehen wir ende des monats von melbourne nach Brisbane mit dem auto. das entspricht so ziemlich der Strecke Hamburg – Rom mit knapp 1700km. wie ist es dazu gekommen?

 

urspruenglich wollten wir wieder nach brisbane ziehen als wir uns 2014 entschieden hatten zurueck nach australien zu gehen. jedoch erlaubte unser visum das nicht, sodass geplant war, dass wir september 2017 umziehen, wenn unser jetziger mietvertrag auslaeuft.

es ergab sich jedoch ploetzlich die chance als dennis frueherer arbeitgeber ihn kontaktierte und einen job anbot. im moment arbeitet dennis fuer die firma smith&nephew in deren melbourne office und wird ab november einfach nur das office wechseln (wobei jedes office rechtlich gesehen durch eine andere firma vertreten ist). daher wissen wir genau was auf uns zukommt. diese chance wollen wir uns nicht entgehen lassen, denn vielleicht haette sich im naechsten jahr nicht die moeglichkeit ergeben wirklich umzuziehen.

hinzu kommt der umstand, dass janina leider immer noch keinen job in melbourne gefunden hat und daher keine anstellung aufgeben muss. matilda wird zwar aus ihrem gewohnten umfeld mit ihrer krippe und spielgruppe rausgerissen, aber zumindestens hat sie hier noch keine festen freunde, die sie verlieren wird.

 

sorgen bereitet uns jedoch die wohnungssituation. in brisbane kommen wir anfangs bei einem freund unter, aber wir wollen ein haus kaufen und wer weiss, wie schwierig und langwierig dieser prozess wird. ebenso ist fuer unser jetziges haus noch kein nachmieter zum 1. November gefunden. bis sich jemand findet, muessen wir die miete von $1950 weiter bezahlen. das wollen wir auf jeden fall vermeiden. jedoch gibt es keine dreimonatige kuendigungsfrist wie in deutschland, sondern nur die feste vertragslaufzeit. diese endet fuer uns im august 2017.